ROLLLADENKASTEN THERMO P

[ FÜR HÄUSER MIT PUTZFASSADE ]

Material XPS 35 – 120 mm
Elementlänge Auf Länge konfektioniert, max. Baulänge: 6000 mm
Ausstattung Volldämmbauweise, mit Kopfstück und Pratze sowie 2 Stück 8 mm Schrauben mit Sperrzahnmutter zur Lagerhalterbefestigung, Aluminium-Kastenabschlussschiene innen / außen, Gurtdurchführung mit Bürstendichtung sowie Kopfstück und Auflageisolierung nach EnEV, mit eingelassenen Stabilisatoren, 30 Jahre Haltbarkeitsgarantie, erfüllt die Anforderungen der Energieeinsparverordnung, bestätigt vom FIW, München.
Optionen
  • Verschlussdeckel + Laibungsanschlussprofil
  • Elektro-Verteiler-System
  • Frischluftventil
  • Gurtdurchführung

 

Alle Kästen haben die folgenden Anforderungen eingehalten und die Prüfungen bestanden:

  • Fachgruppe der Hersteller von Rollladenkästen
  • Mindestwärmeschutz
  • Bauregelliste A, Teil 1, Ausgabe 2004/01
  • Beiblattkonform DIN 4108-2*
  • DIN 4108, Beiblatt 2:2004-01

 

*  In Verbindung mit Verschlussdeckelsystem nach Herstellerangaben.
** Kopfstück aus Glasfaser verstärktem Kunststoff.

Maße und Messergebnisse:
Forschungsinstitut für Wärmeschutz e.V.
TYPTHERMO P 28THERMO p 30THERMO p 36THERMO P 42THERMO P 49
Breite [ mm ]280300365420490
Höhe [ mm ]300300300300300
Schenkel innen [ mm ]505050120120
Schenkel außen [ mm ]3535353535
Isolierung zur Decke [ mm ]5050505050
Ballenraum [ mm ]195215215215215
R = m2KW1,141,141,141,141,14
U = W/(m2K)0,670,80,790,790,79
fRSI Sturz0,90,850,850,850,85
Art.-Nr. mit Kunststoff Kopfstück**0504005042
Art.-Nr. mit 22 mm Spanplatte Kopfstück0504105040H05042H05042H/4205042H/49
Luftschalldämmung (garantiert)> 42 db je nach Ausführung> 42 db je nach Ausführung> 42 db je nach Ausführung> 42 db je nach Ausführung> 42 db je nach Ausführung

 

Der Rollladenkasten Thermo P steht für Planungssicherheit durch das Gütesiegel der Energieeinsparverordnung EnEV und die Qualität ist nach DIN 4108-10* geprüft. Die PIR-Oberfläche lässt sich gut verputzen, verhindert die Wasseraufnahme und ist feuch­tigkeitsbeständig nach den Vorgaben des Forschungsinstituts für Wärmeschutz e. V. (FIW) für geschlossene Bauarten. 
Die Seitentei­le des Kastens sind komplett wärmegedämmt.

 

1. Zur Ermittlung der Bestelllänge des Rollladenkastens Thermo P ist folgendes zu beachten: Hintermauerwerk plus 240 mm.
Das heißt, der Rollladenkasten liegt auf der Gurtseite 140 mm und auf der gegenüberliegenden Seite 100 mm auf.
Bei beidseitigen Gurten je 140 mm. Bei E-Antrieb 120 mm je Seite.
In diesen Maßen ist die Kopfstückisolierung nach EnEV enthalten. Beachten Sie die Putzvorschriften:

  • DIN 18550 Teil 1: Putz – Begriffe und Anforderungen
  • DIN 18550 Teil 2: Putz – Putze aus Mörteln mit mineralischen Bindemitteln, Ausführung

2. Für die Beschichtung mit Putzen und/oder Fliesenbelägen gelten die Systemaufbauten des jeweiligen Mörtelherstellers. Alternativ mineralische Beschichtung (Betonkontakt).
Der Rollladenkasten ist gegen Durchbiegen beim Gießen der Betondecke abzustützen.